Aktiv Team Röttenbach
Aktiv Team Röttenbach

Allgemeine Infos vorab:

  • Alle Springer bzw. Eltern werden per Mail über die geltenden Vorgaben informiert. Zusätzlich    werden die wichtigsten Informationen am Halleneingang ausgehängt werden. Bitte besprechen  Sie mir Ihren  Kindern die Einhaltung dieser Regeln.
     
  • Kinder, die normalerweise zwei mal in der Woche trainieren, dürfen bis zu den Sommerferien nur einmal kommen, da wir sonst die maximal erlaubte Teilnehmerzahl pro Training nicht einhalten können. Das betrifft vor allem die Dienstagsgruppen von 18 – 20 Uhr. Das zweite Training für diese Kinder, das am Donnerstag oder Freitag stattfinden würde, muss (nur für diese Kinder) leider entfallen.

 

 

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

 

Wir nutzen nur den hinteren, kleinen Teil der Turnhalle und betreten auch nur diesen.
Dafür darf auch nur der Zugang über die Jahnstraße benutzt werden.

 

Die Umkleiden bleiben verschlossen und dürfen nicht benutzt werden. Deshalb müssen alle Springer und Trainer bereits in Sportkleidung in die Halle kommen. Persönliche Gegenstände wie Jacken etc. sind mit entsprechendem Abstand (1,50 m) abzulegen oder aufzuhängen und dürfen sich nicht berühren. Also bitte so wenig Sachen wie möglich mitbringen.

 

Bitte begleiten Sie Ihre Kinder nicht in die Turnhalle, da wir die Personenzahl von 20 nicht überschreiten dürfen. Deshalb sollen die Kinder am Ein-/Ausgang „abgegeben“ und abgeholt werden.

 

Vor dem Betreten der Halle muss jeder gründlich die Hände mit Seife waschen
(20 – 30 Sek.)

 

Ein Trainer wird die Namen der Kinder und die Anwesenheitszeiten notieren.

 

Kinder die Krankheitssymptome aufweisen, oder die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem postiv getesteten COVID-19-Patienten hatten, wird das Betreten der Sporthalle und die Teilnahme am Training untersagt.

 

Auf den Begegnungsflächen, wie Ein- und Ausgängen und Toiletten, gilt Maskenpflicht

 

Begrüßungsrituale wie Umarmen o.ä. sind leider untersagt.

 

In der Sporthalle muss zu jeder Zeit zwischen allen Anwesenden ein Mindestabstand
von 1,5 Metern eingehalten werden.

 

Die Trainingszeit jeder Gruppe darf nur maximal 60 Minuten betragen.

 

Um Kontakte zu vermeiden und die erlaubte Zahl von 20 Personen nicht zu überschreiten, dürfen sich die Trainingsgruppen beim Stundenwechsel nicht begegnen. Auch Zuschauer auf der Tribüne sind nicht erlaubt!

 

Um dies zu gewährleisten gelten folgende Komm- und Gehzeiten:

1. Gruppe: 17:15 Uhr statt 17:00 – Ende 18:15 statt 18:30

2. Gruppe: 18:30 Uhr statt 18:00 – Ende 19:30 statt 20:00

3. Gruppe 20:00 – Ende 21:00 Uhr

 

Die Trainer werden zu den regulären Zeiten in der Halle sein um auf- und abzubauen und zwischen den Trainingsgruppen Kontaktflächen am Gerät, den Türen und in den Toiletten zu desinfizieren. Ihr Kind wird also zu keiner Zeit unbeaufsichtigt in der Halle sein. Halten Sie sich deshalb bitte unbedingt an die Vorgabe, die Kinder nicht in die Turnhalle zu begleiten – es dürfen nicht mehr als 20 Personen anwesend sein!

 

Gründliches Händewaschen ist Pflicht. Es steht den Kindern frei, eigenes Desinfektionsmittel zu nutzen. Wir halten uns hier an die Empfehlungen, die auch in den Schulen gelten, dass für (kleine) Kinder kein Desinfektionsmittelspender o.ä. zur Verfügung gestellt wird, haben aber auf jeden Fall auch Desinfektionsmittel vorrätig.

 

Gymnastik wird je nach Wetterlage möglichst im Freien stattfinden. Dehnungsübungen idealerweise ohne Boden- oder Mattenkontakt. Sie dürfen den Kindern aber gerne ein Handtuch als Unterlage mitgeben, wenn sie das möchten. 

 

Die Trainingsgruppen müssen immer aus den gleichen Mitgliedern bestehen.